Was ist Zonta?

  • ist ein weltweites Netzwerk berufstätiger Frauen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben und die Stellung der Frau verbessern wollen

  • ist weltanschaulich neutral, überparteilich und überkonfessionell

  • heißt Freundschaft und gegenseitige Hilfe. Dafür steht das Motto "ZONTA ist Begegnung - weltweit"

  • wurde 1919 in den USA gegründet mit heutigem Sitz in Chicago, Illinois, USA

  • hat in 67 Ländern 1.254 Clubs mit rund 33.000 Mitgliedern, darunter Prominente wie

Corazon Aquino, Vigdis Finnbogadotir, Kathryn S. Fuller, Elisabeth Rehn,

Jehan Sadat, Königin Silvia von Schweden, Rita Süssmuth, Liv Ullmann, Simone Veil

 


Weitere Informationen, hier Anklicken

Sie finden hier ausführliche Antworten zu:
Was ist Zonta?
Zonta-Ziele
Das Emblem
Ehrenmitglieder
Distrikte,
usw.